Blog

| Markus Strübel  | Blog

Food Defense: Videokameras als Barrieren gegen unbefugten Zutritt

Sensible Bereiche gilt es zu schützen. In der Lebensmittelindustrie ist im Besonderen darauf zu achten, dass während der Herstellung und im logistischen Prozess alles ständig unter Kontrolle bleibt.

Der Einsatz intelligenter Systemlösungen ist eine wichtige Voraussetzung, um Betriebsgelände vor Vandalismus, Diebstahl, Industriespionage oder speziell in der Lebensmittelverarbeitung auch vor Sabotage und Terrorismus zu schützen – und zwar bereits an der Grundstücksgrenze! Food Defense beschreibt den Produktschutz von Lebensmitteln durch Verunreinigung bzw. vorsätzlicher Kontamination oder Verfälschung durch biologische, chemische, physikalische oder radioaktive Substanzen im Rahmen eines Sabotageaktes oder eines terroristischen Angriffs. Es muss zwingend verhindert werden, dass beispielsweise aufgrund Zugaben von Substanzen Leben geschädigt wird.

Verantwortliche in der Lebensmittelindustrie wissen um das Schutzbedürfnis und die Sicherstellung der Prozesskette. Sie sind stetig auf der Suche nach wirkungsvollen und umfassenden Lösungen, nicht zuletzt als Antworten auf folgende Fragen: Wie ist zu gewährleisten, dass unberechtigte Personen nicht unbemerkt das Gelände oder auch spezielle Bereiche betreten? Wie kann sichergestellt werden, dass Personen beim Eindringen auf das Gelände oder in spezielle Bereiche systemseitig nicht nur sofort erkannt und gemeldet, sondern darüber hinaus auch während der Fortbewegung auf dem Gelände dauerhaft unter Beobachtung bleiben und deren Handlungen in jedem Fall nachzuverfolgen sind?

Im Grundsatz gilt es für Unternehmern in der Herstellung von Lebensmitteln oder Tiernahrung das Schlimmste mit Hilfe von wirksamen und höchst zuverlässigen Sicherheitseinrichtungen zu verhindern. Dreh- und Angelpunkt ist hier der Einsatz von Videosicherheitssystemen, die Unregelmäßigkeiten automatisiert erkennen und bereits in der Gefahrenentstehung – also unmittelbar beim ersten Anzeichen von Unregelmäßigkeiten – Alarme absetzen. Dabei sind Videomanagementlösungen in Verbindung mit intelligenten Videoanalysen Garanten für zuverlässige Schutzkonzepte – individuell und hochverfügbar im Einsatz in Außen- sowie Innenbereichen.

Das hier zur Verfügung gestellte Dokument fasst die Lösungmöglichkeiten mit Hilfe von Videosicherheitssystemen, auch in Verbindung mit weiterer Systemlösungen, für Sie zusammen.

Zurück

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar schreiben

Um die Diskussionsqualität zu wahren, veröffentlichen wir nur Kommentare mit nachvollziehbarem Vor- und Nachnamen sowie authentischer E-Mail-Adresse. (Die E-Mail wird nicht angezeigt.) Die Daten werden gemäß den Datenschutzbestimmungen gespeichert.

Fordern Sie jetzt Ihr persönliches Beratungsgespräch an!

Kontaktieren Sie uns

E-Mail: info@securiton.de

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Telefon: +49 7841 6223-0

Unsere Standorte