News

 | News

Drohnensicherheit als Teil des Perimeterschutzkonzeptes

Ein ganzheitliches Sicherheitskonzept für den wirkungsvollen Perimeterschutz umfasst neben der Absicherung von Gelände und Gebäude auch die Absicherung des Luftraums.

Mögliche Übergriffe auf Areale oder Liegenschaften müssen bereits in der Entstehung sichtbar werden. Nur die zuverlässige Detektion jeglicher Gefahren gewährleistet ein funktionierendes Schutzkonzept für Menschen, Einrichtung und Daten. Unmittelbar während der Erkennung von Unregelmäßigkeiten erfolgt sogleich die Einleitung der definierten Interventionsmaßnahmen – in einem frühestmöglichen Stadium, um Schlimmeres zu verhindern.

Für den umfassenden Perimeterschutz zur Absicherung von Umfeld und Objekt ist es neben Einsatz von intelligenter Videoüberwachung mit IPS-Faktor, Zaundetektionslösungen, Einbruch- und Zutrittskontrollsystemen sowie Brandschutzlösungen auch erforderlich, die Gefahren aus dem Luftraum, die von Drohnen ausgehen, mittels Drohnensicherheitssystemen zu erkennen und in die Gesamtlösung zu integrieren.

Lesen Sie dazu das Interview – veröffentlicht in der Ausgabe 11.2021 von PROTECTOR. Gerd Kupferer, Bereichsleiter der Geschäftsfelder Premium Private und Drohnensicherheit bei Securiton Deutschland, zeigt auf, wie effektive Drohnendetektion ihren wichtigen Teil zum umfassenden Perimeterschutz beiträgt.

Klicken Sie einfach den nachfolgenden Dokumenten-Link.

Zurück

Kontaktieren Sie uns

E-Mail: info@securiton.de

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Telefon: +49 7841 6223-0

Unsere Standorte