Oberflächen-Bedienclips

SecuriLink UMS führt den Operator auf einheitliche Art und Weise durch die erforderlichen Arbeitsschritte

Oberflächen-Bedienclips

SecuriLink UMS führt den Operator auf einheitliche Art und Weise durch die erforderlichen Arbeitsschritte

SecuriLink UMS: Die Ereignisliste

Alle relevanten Ereignisse bzw. Statusmeldungen, die auf den jeweiligen Anlagen auftreten können, erzeugen entsprechende Meldungen. Hierbei wird zwischen verschiedenen Meldungstypen, den sog. Meldungsarten, unterschieden. Die Ereignisliste stellt automatisch alle notwendigen Informationen und weiterführenden Bearbeitungsmöglichkeiten der eintreffenden Ereignisse zusammen. Zur weiteren Bearbeitung werden diese über die Anwendungsoberfläche dargestellt.

Alle durch den Anwender auszuführenden Bearbeitungsschritte sind standardisiert und so gestaltet, dass notwendige Maßnahmen im Ereignisfall effektiv und fehlerfrei getroffen werden können, auch durch Mitarbeiter ohne sicherheitstechnische Vorkenntnisse.

SecuriLink UMS: Die Grafik

Über die Selektion des entsprechenden Datenpunkt-Icons auf der Grafikseite wird mittels rechtem Mausklick das ausgewählte Element über das bereitgestellte Bedienmenü gesteuert. Nach Auswahl des Brandmelders wird dieser zuerst ausgeschaltet, bevor die Meldungsbearbeitung mit Q1 vorgenommen und der Melder danach wieder eingeschaltet sowie die erfolgte Bearbeitung mit Q2 bestätigt wird. Die Meldungsbearbeitung kann selbstverständlich über das Bedienmenü in gleicher Art und Weise wie in der Ereignisliste erfolgen.

Zusätzlich bietet die Grafik die Möglichkeit, beliebige Zusatzdaten über Bedien-Buttons innerhalb der Grafik anzuzeigen und auch wieder auszublenden.

Die Grafik bietet auch die Möglichkeit, eine individuelle grafische Navigation über beliebige Grafikelemente zu realisieren. Dadurch ist eine höchst effiziente Navigation durch die entsprechenden Grafik- und Gebäudeansichten möglich.

SecuriLink UMS: Die Datenpunktliste

In der Datenpunktliste können durch Selektion eines Elements (z.B. Brandmelder) entsprechende Bedienfunktionen je nach Zustand vorgenommen werden. Der aktuelle Zustand wird im Fenster 'Datenpunktzustand' angezeigt und gleichzeitig sind zusätzliche Informationen wie z.B. Rauchpegel oder Temperaturwert ersichtlich.

Die in der Liste vorhandenen Elemente können über Suchkriterien im Fenster 'Suchbegriffe' gefiltert werden, um so nur noch die zur Bedienung benötigten Elemente anzuzeigen. Die Filter sind in beliebiger Zusammenstellung auszuwählen und zu verwenden. Alternativ besteht die Möglichkeit, zu den fest definierten Suchbegriffen sog. temporäre Suchbegriffe zu nutzen, einzutragen und zu aktivieren. Dies erfolgt mittels rechtem Mausklick auf die vorhandenen Spalten. Hier kann auch eine auf- oder absteigende Sortierung ausgewählt werden.

Ergänzend zur Filterung mit festen und temporären Suchbegriffen kann eine sog. Abnorm-Ansicht als Filter aktiviert werden, um alle Elemente anzuzeigen, die nicht ihren Normalstatus besitzen. Auch dieser Filter kann durch feste und temporäre Suchbegriffe ergänzt und weiter eingeschränkt werden. Über die Auswahl eines Datenpunktes in der Liste wird zusätzlich mittels Bedienfunktion direkt auf die Grafikansicht des ausgewählten Datenpunktes gewechselt.

SecuriLink UMS: Das Onlinejournal

Im Onlinejournal werden bei SecuriLink UMS die ein- und ausgehenden Ereignisse gelistet (bis zu 15.000). Zur Filterung der Einträge sind entsprechende Filterwerkzeuge wie Time Dial, Zeitangabe, Typfilter und Selektion beinhaltet, um so die Einträge auf den gewünschten Zeitraum oder auf Typen gesammelt anzuzeigen.

Durch Auswahl des entsprechenden Journaleintrages können auch zusätzliche Informationen wie Interventionsrapport oder Notizen, die in der Meldungsbearbeitung vorgenommen wurden, angezeigt werden.

Analog besteht im Onlinejournal die Möglichkeit, temporäre Suchbegriffe durch Auswahl der Spalte und Eintrag eines entsprechenden Suchbegriffes zu nutzen.

Die vorgenommene Filterung der Einträge kann auch als EXCEL-File exportiert und gespeichert werden.

SecuriLink UMS: Das Offlinejournal

Das Offlinejournal bietet die Möglichkeit, Einträge über die Auswahl von ZIP-Dateien aus einem beliebigen Zeitraum zu importieren und auszuwerten. Die Selektion erfolgt sowohl über temporäre Sucheingaben als auch über fest hinterlegte Filter, die je nach Anforderungen angelegt werden können.

Ein sog. Highlighting von entsprechenden Meldungen kann für gewünschte Meldungen in der Liste mittels farblicher Hervorhebung erfolgen. Zu jedem Eintrag kann darüber hinaus eine sog. Abhängigkeiten-Ansicht angezeigt werden, die es ermöglicht, zu der ausgewählten Meldung alle in Verbindung stehenden Einträge anzuzeigen.

Auch über das Offline-Tool ist es möglich, die vorgenommenen Eintragungen zu den Ereignissen in der Ereignisliste anzuzeigen. Die gefilterten Einträge können zudem als CSV-, XLSX- oder PDF-Files exportiert und gespeichert werden – sowohl manuell über eine definierte Aufgabe als auch automatisiert.

Weitere Informationen

Treten Sie mit uns in Kontakt Kontaktformular

Kontaktieren Sie uns

E-Mail: info@securiton.de

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Telefon: +49 7841 6223-0

Unsere Standorte