VISOCALL IP und KNX-Standard

Zulassung als Zeichen der Systemkompetenz

KNX-Standard bietet höchsten Komfort bei reduzierten Kosten

Mittels KNX, dem Feldbus für Gebäudeautomation, werden die unterschiedlichsten Gewerke im Krankenhaus über eine intelligente Busleitung miteinander verbunden. Somit können Informationen auch mit fremden Systemen und Gewerken ausgetauscht und diese miteinander kombiniert werden.

Win-win-Situation für Patienten und Betreiber

Die Raum-, Leselicht- und Jalousiensteuerungen erfolgen beispielsweise über den standardisierten Installationsbus und IP-Standardschnittstellen. Dadurch ergeben sich Kostenreduktionen durch Einsparungen an Material, Kabel und Installation. Patienten können Beleuchtung und Jalousien in ihren
Zimmern bequem mit dem Patiententerminal steuern. Gleichzeitig spart der Betreiber Kosten. VISOCALL IP verhilft so zu einer Win-win-Situation: Komfort für Patienten und Kosteneinsparungspotenzial für Objektbetreiber.

Unsere Softwareschnittstelle bedient gezielt ein Interface des bereits vorhandenen Feldbusses - ganz ohne den Einsatz zusätzlicher Stromstoßrelais oder Steuermodule. Das herstellerübergreifende Standardprotokoll für Gebäudeautomatisierung KNX ist innerhalb des Standards voll kompatibel zu allen Anbietern. Feldbusgeräte sind problemlos zu mischen, KNX ist enorm flexibel und kann ohne die Verkabelung zu verändern jederzeit ohne großen Aufwand erweitert oder umprogrammiert werden.

Weitere Informationen

Treten Sie mit uns in Kontakt Kontaktformular

Ihr direkter Kontakt

Sprechen Sie gerne mit uns Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns

E-Mail: info@securiton.de

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Telefon: +49 7841 6223-0

Unsere Standorte