VISOCALL IP 6.0.0

Systemrelease bringt mehr Funktionalitäten

Funktionalitäten und Neuerungen – Releasewechsel bei VISOCALL IP

Systemrelease 6.0.0

Nutzer von VISOCALL IP können von vielen weiteren Vorteilen und Zusatznutzen profitieren, viele Abläufe im Klinikalltag lassen sich vereinfachen und teils gibt es durch neue Features zeitliche Einsparungen bei Routineabläufen. Zeit, die dem Patienten zu Gute kommt.

Um die ständige Weiterentwicklung von VISOCALL IP aufzuzeigen, hier einen Überblick an neuen Funktionalitäten mit dem Systemrelease 6.0.0:

Neuerungen Hardware

  • Zug- und Abstelltaster in einem Gerät: Die Abstelltaste ist im Zugtaster integriert und ermöglicht schnellere Reaktion durch das Personal
  • RFID-Reader für automatische Rufrückstellung und berührungsloses Aktivieren/Deaktivieren der Anwesenheit: Dank RFID-Transponder keine Keimübertragung
  • Patiententerminal unterstützt die redundante Ruftaste und bietet mittels paralleler mechanischer und optischer Rufauslösung eine zusätzliche Ausfallsicherheit
  • Einsatz des neuen Staff-Terminals für mehr Komfort mit einem 7-Zoll-Display: Erweiterungen um eine Telefonbuchfunktion und eine Anrufhistorie

Neuerungen Software

  • Vorteile für Anlagenerweiterungen: Ein Mischbetrieb von VISOCALL PLUS und VISOCALL IP ist neu auch innerhalb einer Station möglich
  • Mehr Sicherheit durch Server-Redundanz: Keine Ausfallgefahr durch sofort einsetzbaren Ersatzserver
  • Besuchersprechstelle: abhörsichere Kommunikation nun auch durch eine Glasabtrennung / Scheibe möglich (speziell für Quarantänestationen)
  • ELA-Steuerung: Möglichkeit der Weiterleitung externer Durchsagen an unterschiedliche Stationen

Weitere Informationen

Treten Sie mit uns in Kontakt Kontaktformular

Ihr direkter Kontakt

Sprechen Sie gerne mit uns Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns

E-Mail: info@securiton.de

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Telefon: +49 7841 6223-0

Unsere Standorte