Event Details

Fachtagung für „Kritische Infrastrukturen (KRITIS) in Versorgungsnetzen" | Hamburg

 | Events

Am 11. September lädt der TÜV Nord zur Fachtagung für „Kritische Infrastrukturen (KRITIS) in Versorgungsnetzen – Von der Praxis für die Praxis: Anwendung von ISO 27001 und IT-Grundschutz in der Energieverteilung" in Hamburg ein. Unser Kollege Thomas Hermes, bei Securiton Leiter des Geschäftsfeldes Energie, moderiert die Veranstaltung.

Ihr Nutzen

Seit 2017 müssen sich Firmen in der Energieverteilung erstmals nach ISO 27001 zertifizieren lassen. Seither sind Unternehmen verpflichtet, sich jährlich einem Überwachungsaudit zu unterziehen und stehen vor der Herausforderung, ihre Prozesse stets zu optimieren.

Angesichts möglicher Folgen bei einem Ausfall der Infrastruktur tragen Unternehmen im Energiesektor eine immer größere Verantwortung. Mit den gestiegenen Anforderungen und neuen Organisationsstrukturen werden Sicherheitslösungen benötigt, die auch dann eine sichere und dauerhafte Versorgung gewährleisten.

Die Fachtagung bietet beispielhafte Einblicke in die Praxis und ein Forum, in dem Sie mit Fachleuten Erfahrungen austauschen und Lösungen diskutieren können. Die kompetenten und praxiserfahrenen Referenten zeigen Ihnen anhand von Beispielen die wichtigen Anforderungen und stehen Ihnen zur Diskussion und zur Beantwortung Ihrer Fragen gern zur Verfügung. Informieren Sie sich im Kreis ausgewiesener Fachleute über die Folgen, Aufgaben und Sicherheitskonzepte einer sich wandelnden Energiewirtschaft.

Interessant für:

IT-Sicherheitsbeauftragte der Energiekonzerne, Geschäftsführer und Sicherheitsverantwortliche der kommunalen Energieerzeuger oder angrenzender Branchen der Bereiche Energieerzeugung, Energieverteilung und -speicherung, Vertreter von Verbänden im Umfeld der Sicherheitstechnik und der Infrastruktur, Fachplaner und Ingenieurbüros sowie Gutachter, Behördenvertreter von Landes- und Bundesbehörden.

Geplante Vorträge:

  • Rechtsrahmen zur Cybersicherheit für Kritische Infrastrukturen
  • Rechtliche Auswirkungen des IT-Sicherheitsgesetzes auf kritische Infrastrukturen am Beispiel der Umspannwerke
  • Sind externe Cyberattacken relevante Bedrohungen für unsere Energieversorgungsnetze?
  • Schlussfolgerungen aus der ISO 27001 für KRITIS-Betreiber am Beispiel Outsourcing
  • Mehrwerte durch die Zertifizierung nach ISO 27001
  • Praxisbeispiele mit eingeführtem Sicherheitskonzept
  • Erfahrungen und Erwartungen eines Auditors
  • Podiumsdiskussion mit allen Referenten
  • sowie eine Abschlussdiskussion mit allen Teilnehmern

Teilnahmegebühr: € 710,– zzgl. USt.
(10% Rabatt für jeden weiteren Teilnehmer aus dem gleichen Unternehmen)

Anmeldung und nähere Informationen unter: www.tuev-nord.de/tk-kritis

Kontaktieren Sie uns

E-Mail: info@securiton.de

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Telefon: +49 7841 6223-0

Unsere Standorte