« Newsletter »

Regelmäßig informieren wir über Aktuelles der Sicherheitsmarke Securiton: Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

« Kontakt »

Information und Beratung

« Dokumente »

»

« Direktlinks »

»

Detektion und Abwehr von "Unmanned Aerial Systems" (UAS)

In unserem Alltag sind Drohnen kaum noch wegzudenken - die fernsteuerbaren Geräte werden immer günstiger produziert und sind leicht zu bedienen. Die stetig wachsende Zahl von gewerblich wie privat genutzten Drohnen bringt deshalb auch einige Risiken mit sich. Die im Handel erhältlichen Drohnen sind eine der sich am schnellsten entwickelnden technologischen Bedrohungen für militärische und zivile Interessen.


Die Securiton Drohnen-Produkte bieten umfassende Lösungen mit Funktionen zum Detektieren, Identifizieren, Klassifizieren, Lokalisieren und Abwehren ferngesteuerter sowie autonom, über Wegpunkte fliegende, Drohnen.

 

Die Positionsbestimmung lässt sich verwenden, um die Person mit der Fernsteuerung aufzufinden, noch bevor die Drohne abhebt. Ist die Drohne in der Luft, so kann auch dieses Signal lokalisiert werden. Die Informationen werden übersichtlich auf einer Karte dargestellt. Das Sicherheitspersonal kann so frühzeitig geeignete Gegenmaßnahmen einleiten sowie das detektierte Objekt mit einer Kamera verfolgen.


Um den unterschiedlichen Steuerungsarten entgegen zu wirken, benötigt es einen mehrstufigen Abwehransatz. Unser Portfolio umfasst Gegenmaßnahmen mit minimaler bis keiner Beeinträchtigung unbeteiligter Dritter. Dies umfasst organisatorische wie auch technologische Maßnahmen.


Unser komplett neuer Abwehransatz „virtueller Zaun“ bringt die ferngesteuerte Drohne ab der Detektion in einen Failsafe Modus. Der Zaun verhindert somit das Eindringen in den zu schützenden Bereich. Dritte werden durch das Schutzschild nicht gestört.


Securiton integriert Sensoren und Gegenmaßnahmen in einer einheitlichen Plattform. Somit kann, je nach Einsatzgebiet, aus dem umfassenden Portfolio die passende Sensorik ausgewählt werden. Die Lösungen sind skalierbar und können permanent, fahrzeuggestützt, mobil oder tragbar eingesetzt werden.

 

Highlights:

  • Echtzeit Erkennung und Klassifikation (Hersteller/Modell)
  • Funktioniert ab Einschalten der Fernbedienung
  • Bediener und Drohne lokalisierbar
  • Bediener und Drohne Identifi zierbar
  • Detektiert auch autonom fliegende Drohnen
  • Extrem hohe Detektionsreichweite – bis zu 5km
  • Detektion von Drohnenschwärmen
  • Überall und bei jedem Wetter einsetzbar
  • Detektiert auch zwischen Gebäuden o. Bäumen
  • Skalierbar zur Abdeckung großer Areale
  • Schnell einsetzbar – mobiles/tragbares System
  • Automatische Alarmmeldung
  • 24/7-Aufzeichnung der Aktivitäten
  • Georeferenziertes Command & Control System
  • Offene Plattform - skalierbar