« Newsletter »

Regelmäßig informieren wir über Aktuelles der Sicherheitsmarke Securiton: Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

« Kontakt »

Information und Beratung

« Direktlinks »

»

Unsichtbare Branddetektion

SecuriRAS ASD ist nicht nur eine frühestmögliche, sondern auch eine diskrete und unsichtbare
Branddetektion möglich.

Brände rechtzeitig zu erkennen rettet Leben und Sachwerte. Mit dem Ansaugrauchmelder SecuriRAS ASD ist nicht nur eine frühestmögliche, sondern auch eine diskrete und unsichtbare Branddetektion möglich.

 

Sicherheit ohne ästhetische Kompromisse

Ein Verzicht auf Rauchwarnmelder in Privathaushalten kann schlimme Folgen haben und ist mittlerweile in Deutschland

sogar verboten. So gilt fast bundesweit eine flächendeckende Rauchwarnmelderpflicht, welche Rauchwarnmelder in allen Schlafräumen sowie

in Fluren vorsieht. Gerade im anspruchsvollen Privatbereich wird auf Ästhetik und ein stimmiges architektonisches Gesamtbild besonders Wert gelegt und Technik sollte nicht sichtbar, sondern in das gestalterische Raumkonzept integriert

sein. Als Alternative zu konventionellen Punktmeldern, die sichtbar an der Decke

montiert werden, bietet Securiton die Ansaugrauchmelder SecuriRAS ASD an, mit denen

Sie brandschutztechnisch und ästhetisch keine Kompromisse eingehen. Dabei ist es

egal, ob sie in historischen Gebäuden oder in modernen Anwesen zum Einsatz kommen.


Höchste Empfindlichkeit, leiser Betrieb

Die Luft der zu überwachenden Räume wird permanent angesaugt und von hochempfindlichen Rauchsensoren in der Auswerteeinheit analysiert. Durch den Einsatz eines Hochleistungslüfters, der extrem leise arbeitet, entsteht kaum Geräuschentwicklung. Das Anzeige- und Bedienfeld der Auswerteeinheit zeigt die Rauchkonzentration der angesaugten Luft sowie weitere Alarm-, Störungs- und Statusmeldungen. Ein Anstieg der Rauchkonzentration wird sehr früh erkannt. Die Alarmempfindlichkeit kann äußerst präzise auf spezifische Raumverhältnisse und Gefahrenpotenziale abgestimmt werden. Stellt der Sensor auch nur kleinste Rauchmengen fest und überschreiten diese die definierten Grenzwerte, löst er

blitzschnell Alarm aus. Es werden umgehend die vereinbarten Interventionen ausgelöst oder wenn das System bei einer Notruf- und Serviceleitstelle aufgeschaltet ist, wird das dortige Personal informiert. Mittels einer Luftstrom-Überwachung wird die Ansaugleitung konstant auf Rohrbruch und Verschmutzung der Ansaugöffnungen überwacht. Durch den Einsatz eines Filters werden Störgrößen ausgeblendet, was Täuschungsalarme praktisch ausschließt. Selbstverständlich erfüllen die Systeme alle aktuellen Normen und Zulassungen.

 

Unsichtbare Installation

Die Anwendungsmöglichkeiten von SecuriRAS ASD sind nahezu grenzenlos: Neben der Überwachung von Wohn- und Schlafräumen, können die Ansaugrauchmelder u. a. auch in Büroräumen, Fitnessbereichen, Saunen oder Schwimmbädern eingesetzt werden. Eine Montage ist sowohl in Neu- als auch in Bestandsbauten bei Renovierungen möglich. Je nach Gegebenheit vor Ort wird die Ansaugleitung mit den Ansaugöffnungen in unterschiedlichen Varianten (siehe Abbildungen der 3 Standard-Varianten unten) unsichtbar in der Decke verlegt. So ist beispielsweise bei Betondecken nur eine kleine, kaum wahrnehmbare, Ansaugöffnung zu sehen. Bei großen Säulenhallen sind die Räume oft mit einem umlaufenden Mauersims versehen, welcher als Auflage für die von unten nicht sichtbaren Ansaugleitungen dienen kann. In massiven Holzdecken lassen sich die Ansaugrohre in einen Spalt von unten einbauen. Eine Möglichkeit bietet zudem die verdeckte Installation in Stuckelementen. Darüber hinaus sind weitere individuelle Lösungen nach Kundenwünschen

umsetzbar.


Variante 1 mit Absaugrosette

Variante 2 mit 6mm-PVC-Rohr

Variante 3 mit flexiblen Deckendurchführungs-Set

Erfahren Sie mehr: