« Newsletter »

Regelmäßig informieren wir über Aktuelles der Sicherheitsmarke Securiton: Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

Ein Kabel für alle Fälle – punktgenaue und schnellste Branderkennung

Die zuverlässige Branderkennung in Umgebungen mit extremen Bedingungen wie Hitze, Frost oder Feuchtigkeit stellt höchste Ansprüche an die Technologie. Der neue linienförmige Wärmemelder SecuriSens MHD 535 (Multipoint Heat Detector) von Securiton ist hart im Nehmen – äußerst präzise erkennt er beginnende Brände in Rekordzeit. Dank seines einzigartigen HS (High Speed)-Bussystems liegt die Auswertezeit um mehr als 50 Prozent unter der von vergleichbaren Brandmeldern. Im Innern des Wärme-Messkabels befindet sich eine Vielzahl von hochempfindlichen Sensoren, die auffällige Temperaturanstiege und Erhöhungen der Infrarotstrahlung blitzschnell melden. Jeder einzelne dieser Sensoren kann bezüglich seines Ansprechverhaltens individuell programmiert werden. Dadurch passt er sich seiner Umgebung perfekt an und liefert höchst aussagekräftige Daten an die Auswerteeinheit. Alarme werden sehr präzise lokalisiert – der frei wählbare Abstand zwischen den Sensoren liegt zwischen zwei und 20 Metern.

 

Der MHD 535 eignet sich ideal für den Einsatz in Umgebungen mit extremen Bedingungen. Im Temperaturbereich zwischen –55 °C und +125 °C versieht er seinen Dienst ebenso zuverlässig wie bei 100 Prozent relativer Luftfeuchtigkeit. Als Sinnesorgan dient das Sensorkabel. Maximal 2.000 Meter lang, wird es als Stichleitung installiert. Dank seiner hohen Flexibilität gestaltet sich die Montage äußerst einfach – und seine Robustheit garantiert eine minimale Instandhaltung.

 

Menschen und Sachwerte erfahren zuverlässigen Schutz vor den Folgen eines Brandausbruchs – und dies in einem breiten Einsatzspektrum. Tunnels, Parkhäuser, Kühlhäuser, industrielle Objekte wie Förderanlagen oder Fertigungsstraßen, Raffinerien, Gas- und Fernwärmeleitungen überwacht der MHD 535 ebenso unbestechlich wie Kraftwerke, Verbrennungsanlagen, Entsorgungsbetriebe, Sägewerke oder Landwirtschaftsbetriebe.