« Newsletter »

Regelmäßig informieren wir über Aktuelles der Sicherheitsmarke Securiton: Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

« Direktlinks »

»

Schrack Multimedia Center - integrierte Kommunikation im Krankenhaus

Für die unterschiedlichen Anforderungen der Patientenbetreuung, der medizinischen Organisation, der Verwaltung, aber auch der Gebäudetechnik in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen werden oft voneinander unabhängige Netzwerke eingesetzt. Dies verursacht hohe Kosten sowohl bei der Anschaffung als auch bei späteren Erweiterungen, denn die Schnittstellen der einzelnen Systeme sind nicht immer kompatibel.

 

Mit dem innovativen "Schrack Multimedia Center" präsentiert die Securiton GmbH, 77855 Achern, für dieses Problem jetzt die optimale Lösung. Alle Bereiche lassen sich unter einer gemeinsamen, komfortabel bedienbaren Oberfläche zusammenfassen. Die Basis bildet das ebenfalls von Schrack entwickelte Kommunikationssystem  "Visocall-IP". Mit diesem einheitlichen IP-Datennetz wird nicht nur die Effizienz der kompletten IT-Infrastruktur gesteigert, sondern auch der Kostendruck deutlich vermindert. Patienten, Ärzte, Pflegepersonal und Verwaltung werden umfassend in ein Gesamtsystem integriert, das völlig neue Dienste anbieten kann.

 

Das "Schrack Multimedia Center" entspricht den neuesten Trends in der Krankenhaus-Kommunikation, wie beispielsweise Videostreaming oder Video on Demand. Der Patient oder Bewohner kann zwischen Fernsehen, Radio, Internet und Intranet, Kinofilmen, Spielen usw. wählen. Zusätzlich können Speiseplan, Ernährungstipps oder ganz allgemeine Krankenhaus-Informationen angeboten werden. Auch die Anwahl verschiedener Raumsteuerungsfunktionen ist möglich.

 

Ärzte und Pflegepersonal profitieren ebenfalls von dem neuen konvergenten Netzwerk: Mit einer eigenen Chipkarte kann der Arzt zum Beispiel bei der Visite für ihn wichtige Informationen abrufen. Dabei wechselt  der Touch Screen automatisch die Bedienoberfläche, und der Mediziner erhält Einblick in die Krankheitsgeschichte des Patienten und kann zum Beispiel die genaue Dosierung der Medikamente überprüfen.